NewsletterDer LadenDie ModeDas MeerMaedchen

Das LadengeschäftDie Ladenumgebung

Liebe Besucherin der

Mönchstrasse

Mein Ladengeschäft "Agnetha Mode und Meer" befindet sich in der wunderschönen Stralsunder Altstadt und zwar, wie oben angezeigt, in der Mönchstrasse (Nummer 49 - direkt neben dem schönen Blumenladen "Der Rosenkorb").

Mein Geschäft ist von Montag bis Freitag von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr und am Samstag von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet.

Darüber hinaus öffne ich nach Absprache meinen Laden auch ganz individuell nur für Dich und Deine Freundinnen um so ganz persönlich für Dich da zu sein.

Einen Eingang in die Altstadt und Zugang zur Mönchstrasse findest Du z.B. durch das Kütertor. Gehe einfach geradeaus hindurch und dann ist es die zweite Strasse rechter Hand.

Kütertor
Das Kütertor in Stralsund (Quelle: www.stralsundtourismus.de)

Kommst Du vom Neuen Markt, dann befindet sich an der Ecke Mönchstrasse/Böttcherstrasse das Katharinenkloster, welches heute als Kulturhistorisches Museum genutzt wird.

Katharinenkloster
Das Kulturhistorische Museum in Stralsund (Quelle: www.stralsundtourismus.de)

Die Bewohner des Katharinenklosters gaben der Mönchstrasse ihren Namen. Folgst Du dieser Strasse, dann liegt auf der linken Seite (in unmittelbarer Nähe zum Kulturhistorischen Museum) das weltbekannte Meeresmuseum Stralsund.

Meeresmuseum
Das Meeresmuseum in Stralsund (Quelle: www.wikimedia.org / Norbert Kaiser )

Meeresmuseum Stralsund
Das Meeresmuseum in Stralsund (Quelle: www.stralsundtourismus.de)

Ein Besuch der Aquarien ist stets lohnenswert.

Meeresmuseum
DasMeeresmuseum in Stralsund (Quelle: www.stralsundtourismus.de)

Ab nun sind es nur noch wenige Schritte zu meinem Lädchen. Das Schaufenster meines Geschäftes ist klein und somit kann mein Laden leicht von Dir übersehen werden. Also schaue bitte genau hin, denn es wäre sehr schade, wenn gerade Du vorbeigehen würdest.

Der Laden
Das Haus Mönchstrasse 49 mit dem Ladengeschäft (Quelle: © ekki - panoramio.com)

Mönchstrasse 49
Das Haus Mönchstrasse 49 mit dem Ladengeschäft (Quelle: © ekki - panoramio.com)

Das Haus ist ein wunderschön renoviertes Jugendstilhaus, dessen türkisfarbene Fassade und auch die Tür aus dem späten 19. Jahrhundert stammen. Die Fassaden-Malereien im Jugenstil sind um 1905 angefertigt worden. Da das gesamte Gebäude und insbesondere die Fassade unter Denkmalschutz stehen, kann ich leider kein Werbeschild an dem Ladeneingang befestigen.
Seit Ende 2013 hat das Haus einen etwas anderen Anstrich. Da mir der alte Anstrich aber viel besser gefallen hat, lasse ich die Bilder mit dieser ursprünglichen Fassadenfarbe weiterhin auf meiner Webseite :-)
Übrigens gibt es den Parkautomaten mittlerweile auch nicht mehr. Und der schöne Efeu am Nachbarhaus wurde leider auch entfernt.

Hinweis: Ein Klick auf das Strassenschild gibt Dir einen Einblick in mein Lädchen

Das GaestebuchAgnethaDie AktionenDas ImpressumMaedchen